ICH - EINLADUNGICH - TERMINE

Es ist wieder soweit, der BBK Braunschweig lädt zu seiner jährlichen Jahresausstellung ein.

Wir präsentieren uns in einer themenbezogenen Gruppenausstellung zum Thema ICH. Die jurierten Arbeiten werden gehängt, gestellt und aufgebaut, der Raum gereinigt um rechtzeitig zur Ausstellungseröffnung am 19. Oktober um 20 Uhr ein repräsentatives Spiegelbild der Vielfalt unserer künstlerischer Positionen geben zu können.

Somit heißt es auch wieder raus aus unserer gewohnten Umgebung, dem Kunsthaus
BBK, hinein in die dieser Fülle an Positionen besser entsprechenden halle 267 –
städtische galerie braunschweig.

Zahlreiche Veranstaltungen wie Führungen, Musik, Lesung, Performances,
Künstlergespräche etc. runden das Programm über die gesamte Ausstellungszeit ab.

Aus meiner Werkgruppe der quadratischen Fotoarbeiten auf Holz, wird die Arbeit dies ist ein Anfang in der Ausstellung zu sehen sein.

2018_Auge_0724

dies ist ein Anfang
2018
74x74x2,5 (cm)
Fotoarbeit auf Holz

Innerhalb des Rahmenprogrammes zeige ich zusätzlich eine performative Arbeit, die ich am 17. November 2018 ab 13 Uhr aufführen werde.

Die Dauer ist grob auf 4 Stunden festgesetzt. Wobei es für Interessierte nicht notwendig ist, die gesamte Zeit anwesend zu sein.

Die performative Arbeit wird temporär innerhalb der bestehenden Ausstellung und eines Tages ausgeführt.

Sie ist nicht Teil der Ausstellung.
Der Aufbau ist Teil der Performance.
Der Abbau erfolgt nach Ausstellungsschluss an dem Tag der Aufführung.
Es gibt keinen Probelauf.
Die Dauer der Aufführung ist offen.
Der Ausführende bin ich selbst.

Nähere Informationen hierzu folgen.

3 Kommentare

    1. Hallo Susanne, danke für Deine Wünsche. Die Eröffnung war gut besucht und jetzt wollen wir mal sehen wie das weitere Programm um die Ausstellung angenommen wird.
      Ich habe mich hier die letzten Wochen im Blog arg zurück genommen weil ich mir eine Überarbeitung vorgenommen habe und damit doch nicht so recht voran komme weil es dann doch andere Dinge gibt die dringlicher scheinen. Vielleicht komme ich mit dem Beginn der Herbststürme dazu.
      Sonnige Grüße, Volker

      1. Lieber Volker,
        ja, manchmal ist zeitlich nicht machbar immer in den sozialen Medien präsent zu sein. Ich finde sowieso, dass die Entscheidung, wie man seine Zeit verbringt – nein verbraucht – eine der Schwierigsten.
        Liebe Grüße von Susanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: