ZWANGSehen

Es fällt ins Auge. Der Zwang sich von der Silbentrennung diverser Schreibhilfsprogramme helfen zu lassen, führt zu allerhand kuriosen Wortschöpfungen. Sie treiben mir beim Lesen der Tageszeitung zuweilen vor Lachen die Tränen in die Augen. Manche davon finden, nachdem sie sich durch dauerndes Kreisen im Kopf festgesetzt haben, ihren Weg in die eine oder andere Arbeit.

2015_ZWaNGsehen_#12_kD

„ZWaNGsehen“ 2015
Auflage: 12 + 3 e.a.
Mixed Media auf Finnpappe
7×16 cm