2016_heim@_kD

„heim@“     2016

Mixed Media (Linoldruck auf Japanpapier auf Untermalung) auf Sperrholz

35 x 78 x 0,5 cm

Eine von diesen Arbeiten, die nicht abgeschlossen in den Ecken des Arbeitsraumes auf ihre Vollendung hoffen und die versuchen sich bei jedem umherschweifenden Blick ins Aufmerksamkeitsfeld zu heben.

Das aufgezogene Japanpapier hat eine magnetische Wirkung auf sich annähernde Fingerspitzen. Immer wieder wenn ich an der Arbeit vorbeikomme, möchte ich über das feine Papier streichen. Dann, im nahezu letzten Moment, mahnt der innere Wächter davon ja die Finger zu lassen.

 

 

5 Kommentare

  1. Hallo Volker,
    mir geht es auch so, besondere Papiere wollen immer wieder berührt werden. Papier ist ein sinnliches Material. Ich kann auch nur auf eine Sorte Papier arbeiten, wenn ich diesen sinnlichen Eindruck erlebe. Jedoch hast du recht, nachdem ich darauf gearbeitet habe, beherrsche ich mich auch mit dem Berühren.
    Einen schönen Abend von Susanne

    1. Hallo Susanne,
      hier habe ich durch das dünne Japanpapier und den durchscheinenden Untergrund einen Effekt, dass es aussieht als wenn sich Feuchtigkeit niedergeschlagen hat, wie nach den Duschen im Bad, die es gilt fortzuwischen, damit das Darunterliegende sichtbar wird.
      Dir ein schönes Wochenende, Volker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: