EINblick_Einladung

Der Berufsverband der Bildenden Künstlerinnen und Künstler in Braunschweig (BBK) hat seine Mitglieder befragt, wer mit einem Künstlerportrait EINblick in das regionale Künstlerleben gewähren möchte.

82 Künstler aus der Braunschweiger Region haben sich an dem Aufruf beteiligt (ich bin natürlich auch dabei).

Der Photographiekünstler Andreas Greiner-Napp hat die Künstler in ihren heimischen Ateliers, in Werkstätten oder an ihren Braunschweiger Lieblingsplätzen besucht und sie an den Orten ihrer kreativen Inspiration portraitiert.

Der 192 Seiten dicke Bildband zeigt die Künstler so nah wie nie.

Die Portraits des Meisterphotographen Andreas Greiner-Napp sind jedes für sich genommen ein Kunstwerk und in der seriellen Reihung des Buches ein ästhetischer Hochgenuss. Das Layout dieser einzigartigen Publikation wurde dem Braunschweiger Künstler Ingo Lehnhof anvertraut.

Für die Einführung in die Thematik der Portraitphotographie konnten mit Prof. Dr. Dr. Andreas Tacke und Jim Rakete hochkarätige Autoren gewonnen werden.

Durch die Unterstützung der Stadt Braunschweig und der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz sowie weiteren Förderern hatte der BBK die Möglichkeit, dieses Werk zu realisieren.

Das Buch EINblick- 82 Künstler des BBK Braunschweig wird am 06.11.2014 von 19-21 Uhr im Kunsthaus BBK, an der Humboldtstraße 34, präsentiert und einmalig zum Subskriptionspreis von 25 €uro verkauft.

Ab dem 07.11.2014 kann man das Werk für 29,95 €uro im Kunsthaus BBK, bei der Buchhandlung Graff und über den VITA-MINE Verlag, www.vitamine-verlag.de erwerben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: