Es ist geschafft. Die Serie der Fangbücher ist abgeschlossen. Am Ende haben sich an 12 verschiedenen Orten auf dem alten Kontinent, die von ihrer langen Reise müden Gesteinsbrocken, beim Auftreffen in die wartenden Bücher gebohrt.

Die Orte sind dokumentiert, die Gesteinsbrocken nach dem Erkalten in ihren Positionen fixiert, die Fangbücher für ihre weitere Verwendung eingelagert.

Hier noch einmal die zu den Sternschnuppenfangbüchern zugehörigen Beiträge, die sich über die letzten 2 Jahre hier in den Niederungen des Blogs angesammelt haben und auf normalem Wege kaum zu finden sind -> die Sammlung der Beiträge

Sternschnuppenfang_Detail Sternschnuppenfang_I

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: