„die Rosa bleibt“ und so ist es geschehen, dass im Garten der Torhaus-Galerie in Braunschweig, Humboldstrasse 34, die Installation „Rosas Traum“ über den ursprünglichen Ausstellungszeitraum noch bis Anfang Oktober zu sehen sein wird.
Danach wird umgezogen in einen anderen Garten, diesmal in Wolfsburg, wo am Wochenende des 12./13. Oktober, in einem Freiluftatelier die Installation „ASYL“ entstehen wird.

Neben „Rosas Traum“ ist im Garten der Torhaus-Galerie das „Gardinenlabyrinth“ von Christin von Behrbalk verlängert zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: