Es lag bereits in der Luft. Aus dem Schwimmerbecken wuchs ein Gerüst bis unter die über 10 Meter darüber liegende Decke. Eine Installation, die bereits beworben werden müßte, wenn es dabei nicht um die Sanierung der Decke gehen würde und wie es sich für Sanierungen fast schon gehört, geht dieses nicht ohne Komplikationen.

So saßen wir mehr oder weniger aufgeregt am Tisch und besprachen das weitere Fortgehen. Der Tag an dem sich dieses Gerüst wieder auflösen würde, lag genau einen Tag vor der ursprünglich geplanten und bereits kommunizierten Eröffnung.

Ein Ereignis, das aus den RAUSCHBILDERn heraus gedacht werden könnte und nun Realität wird. Wie gehen wir nun damit um?

Durchatmen, nachdenken, neu planen.

Nun noch die neue Planung mit allen Beteiligten absichern, Presse informieren, Spuren im Internet neu legen, Kartenbestellsystem (Ticketing?!) für die Performances ändern und und und…mittlerweile ist dieses alles passiert.

Das Plakat mit den neuen Daten aufgefüllt und während es sich noch im Druck befindet, hier schon einmal mit den neuen Terminen gezeigt.

© Hallenbad 2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: