Das Rauschen des Meeres läßt einen Plausch in den seltensten Fällen zu und sollten sich die semannsgarnerzählenden Bärtigen doch einmal an den Rand des Gewässers wagen, schläft langsam der Wind ein und wir können dem Erzählen staunend auf das Meer hinaus folgen.

grup

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: