Figur III

In der Figur III aus der Serie der Graupappenarbeiten ist die Positivschablone der Figur, die als Wachsguß in einer Fotoarbeit aus der Serie der Hallenbadarbeiten, die noch nie zusammen zu sehen waren, zu finden.

Auch das symbolische, rote Leinentuch aus Wundmal, das dort als Ablagetuch für das römische Kurzschwert und das Trinkgefäß zu sehen ist, findet sich in Figur III.

Somit dienen die Graupappenarbeiten weiterhin als  eigenständige Arbeiten, die aus dem Sammelbecken, gedanklicher und materieller Fragmente, vorangegangener Arbeiten entstehen.

Altarseite 02

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: