An einem Band, das an einem Nagel an der Decke befestigt ist, dreht sich langsam der Strauß getrockneter Rosen, im Licht der Taschenlampe. Die Drehung verwischt die Schärfe der Lichtspuren auf dem Negativmaterial, wie die vergangene Zeit, die Erinnerung an diese Aufnahmen verwischt hat, bis sie aus dem Wust der abgelegten Fotografien zum genau richtigen Zeitpunkt wieder in der Gegenwart erscheinen, um sich als Idee und Puzzleteil in eine neue Arbeit einzubringen. 

rosen-auf-leinwand1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: